Pilzexkursion

Am 24. September 2021, einem wunderschönen Spätsommertag, trafen sich einige Pilzinteressierte an der Grillstelle im Wangenerwald.
Zu Beginn führte uns Ralph Bigger, Pilzkontrolleur von Illnau-Effretikon, in die Pilzkunde ein.
Wir erfuhren unter fachkundiger Beratung, welche Bedingungen die Pilze brauchen, um zu gedeihen und welche essbar oder nicht essbar sind. Ebenso erklärte er uns, wie die Pilze gepflückt werden und dass es unter den Kantonen verschiedene Schonzeiten gibt.
Anschliessend ging es in den Unterwald, wo wir uns auf die «Pilzpirsch» machten. Schon bald erfuhren wir, dass es für die Pilzsuche sehr gutes Gespür und vor allem sehr viel Aufmerksamkeit braucht, damit man die richtigen Pilze findet.
Nach geraumer Zeit kehrten wir mit gefüllten Körbchen wieder an die Grillstelle zurück, wo Ralph Bigger unsere gesuchten Pilze kontrollierte und nach geniessbaren und ungeniessbaren aussortierte. Zum Abschluss grillten wir am offenen Feuer die mitgebrachten Würste und sprachen in gemütlicher Runde über die Erfahrungen der heutigen Pilzexkursion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.